Aufbau von Planning Poker

Ein Planning Poker Kartendeck besteht zumeist aus 13 Karten, wobei die jeweiligen Werte verschiedene Einheiten für Komplexität darstellen.

Planning Poker Karten

Ein Planning Poker Spiel besteht aus einem Satz oder auch Kartendeck à 13 Karten für jeden Teilnehmer der Schätzrunde. Dabei kann man zum Schätzen des Aufwands sowohl ein normales Pokerkartenblatt oder aber ein richtiges Planning Poker Kartendeck verwenden. Richtige Planning Poker Cards sind mit bestimmten Werten versehen, wobei diese Sequenzen der Nummern auf der Fibonacci-Folge basieren (die ersten beiden Werte sind 0 und 1, jede weitere Nummer ergibt sich aus der Summe der beiden vorigen).

Aussehen und Bedeutung der Karten

Meistens finden wir also die Werte 0, (0.5), 1, 2, 3, 5, 8, 13, 20, 40, 100 sowie die Jokerkarten Fragezeichen und Kaffeetasse vor. Dies kann aber in Abhängigkeit zum Product Backlog variieren. Dabei werden die Aufwände üblicherweise in Story Points (relative Werte) gemessen, welche dann später in Tage, Stunden, Wochen oder ähnliches umgerechnet werden - dies vor dem Hintergrund, dass Menschen besser einfache Relationen erfassen als absolute Zahlen abschätzen können. Eine Definition eines Story Points sollte jeweils vor Spielbeginn festgelegt werden.

 

Der definierte Satz der Karten ermöglicht eine schnellere Schätzung durch limitierte Anzahl von Werten. Zudem wird ein falscher Sinn für Genauigkeit bei hohe Schätzungen vermieden.

 

Nachfolgend die Bedeutung der Werte:

 

1, 2, 5 bis 100

"Dieser Aufwand ist für die Aufgaben nötig"

0

"Es ist kein oder nur ein minimaler Aufwand von Nöten"

?

"Spieler ist sich unsicher oder hat überhaupt keine Ahnung"

Kaffeetasse

"Eine Pause ist erwünscht"

 

Sie können Planning Poker kaufen oder auch aber auch Ihre Planning Poker Karten bedrucken lassen.